• Das Hikikomori-Syndrom – Menschen im Dauerrückzug

    Wenn sich junge Menschen total in ihre eigenen vier Wände zurückziehen und am sozialen Leben nicht mehr teilnehmen, nennt man das ein Hikikomori-Syndrom. Was man in Japan seit vielen Jahren kennt, scheint ...

  • Weltnichtrauchertag: Auch Passivrauchen in der Schwangerschaft gefährlich

    In Österreich rauchen 20 bis 30 Prozent aller Schwangeren, obwohl die gesundheitlichen Auswirkungen auf das ungeborene Kind bekanntermaßen drastisch sind. Nicht nur das Risiko für Komplikationen und die Wahrscheinlichkeit einer Früh- oder ...

  • Zecken – Gefährliche Blutsauger

    Der Frühling ist da – und mit ihm die Zecken in Wald und Garten. Die Experten geben Zeckenalarm. Aus gutem Grund: „Zeckenbisse“ – die eigentlich Stiche sind – können sogar Lähmungen, Gelenkentzündungen ...

  • Asthma frühzeitig behandeln

    Am ersten Dienstag im Mai findet jährlich der Welt‐Asthma‐Tag statt, berichtet das Klinikum Wels-Grieskirchen. Die „Global Initiative for Asthma (GINA)“ will mit dem Aktionstag vor allem öffentlich darauf hinweisen, dass die folgenschwere ...

  • Kein erhöhtes Risiko durch Blutdrucksenker bei COVID-19

    Bestimmte Blutdrucksenker standen in der letzten Zeit unter Verdacht, das COVID-19-Risiko zu erhöhen. Wissenschaftler stellten Anfang Mai 2020 im New England Journal of Medicine in einer Studie fest, dass weder ACE-Hemmer noch ...

  • Homeoffice – Fallstricke und Stolperfallen

    Arbeiten von zu Hause aus hat seine Vorteile, aber auch viele Tücken. Klare Absprachen mit dem Arbeitgeber, Eliminierung von Störquellen und Selbstdisziplin sind wichtig, um sich nicht zu überfordern.  Viele Selbstständige ...