Unfall- & Verletzungsvorbeugung

  • Freizeitunfälle: Jede Minute mindestens ein Unfall

    Knapp drei Viertel aller 813.000 Unfälle im Jahr 2011 in Österreich haben sich zu Hause, in der Freizeit oder beim Sport ereignet, berichtet das KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit). Damit haben Freizeitunfälle den größten ...

    ‌ 31. Januar 2014 anzeigen weiterlesen
  • Sicheres Fahren im Winter

    Regen, Schnee und Eis — bei winterlichen Straßenverhältnissen muss die Fahrgeschwindigkeit den Gegebenheiten angepasst werden. „Der Bremsweg wird um vieles länger, die Bodenhaftung der Reifen nimmt ab und das Lenkverhalten des Autos verändert ...

    ‌ 31. Januar 2014 anzeigen weiterlesen
  • Wildtiere auf den Straßen

    2009 kam es zu 114 fatalen Begegnungen zwischen Mensch und Tier, berichtet das Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV). Vorausschauende Fahrweise hilft, schwere Unfälle zu verhindern. Menschen sind Gewohnheitstiere – Rehe, Hirsche, Füchse, Hasen allerdings ...

    ‌ 31. Januar 2014 anzeigen weiterlesen
  • Christbaumkerzen: Brandgefährlich für Kleinkinder

    Rund 500 Wohnungsbrände ereignen sich in den beiden Weihnachtswochen vom 24. Dezember bis zum 6. Jänner. Kleinkinder, die rund um den Christbaum spielen, können Brände auslösen, berichtet das Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV). In ...

    ‌ 31. Januar 2014 anzeigen weiterlesen
  • FIS-Pistenregeln: Es gibt sie wirklich

    Dass es Pistenregeln vom Internationalen Skiverband (FIS) gibt, ist vielen Wintersportlern bekannt. So richtig im Kopf haben sie aber die wenigsten Hobbysportler. Das Ergebnis einer  vom Institut für Sportwissenschaft der Universität Innsbruck durchgeführten ...

    ‌ 31. Januar 2014 anzeigen weiterlesen
1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44