DRUCKEN
Lasagne

Lasagne mit Zucchini

Zutaten:

  • 100 g frische Champignons
  • 250 g Tomaten
  • 1 EL Öl
  • 250 g Zucchini
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 EL Weizenvollkornmehl
  • ½ Suppenwürfel
  • 125 g Rahm
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 bis 6 Vollkornnudelplatten
  • 50 – 100 g Käse gerieben
  • Knoblauch 

Gewürze:

  • Salz
  • Pfeffer
  • ½ TL Oregano 

Zubereitung:

Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Die Tomaten in kochendem Wasser überbrühen, etwa ein bis zwei Minuten ziehen lassen, mit kaltem Wasser abschrecken, häuten und würfeln. Die Zucchini waschen und in Scheiben schneiden oder stifteln. Das Öl erhitzen, fein gehackte Zwiebel bei schwacher Hitze leicht anbräunen. Die Pilze und Zucchini dazu geben und kurz mitrösten. Dann Sauer­rahm mit Mehl vermischen und in die Sauce rühren. Tomatenwürfel beimengen. Mit Salz, Pfeffer, Oregano und Knoblauch würzen.

Abwechselnd Sauce, Nudelplatten und Käse in eine kleine Auflauf­form schlichten. Mit Sauce und Käse abschließen. Die Nudelplatten sollten ganz mit Flüssigkeit bedeckt sein. Wenn nicht, etwas Milch drüber gießen.

Bei 200 °C etwa 30 bis 35 Minuten backen. Zur Probe anstechen, ob die Nudelplatten weich sind. 

Tipp:

LasagneblätterAm besten Lasagneplatten oder breite Bandnudeln nehmen, die nicht mehr vorgekocht werden müssen. Die Lasagne vor dem Servieren rasten lassen – sie wird dadurch fester. 





Rezept für 4 Personen:

Zubereitung: 60 min

Kochzeit: 30 – 35 min 

Angaben pro Portion:

Kalorien: 329 kcal

Broteinheiten:1,49 BE

Fettgehalt: 21,5 g 


Quelle: OÖGKK Kochbuch „Seitenweise Lieblingsspeise“; Monika Baminger, St. Roman

Fotos: Fotostudio Satori, Linz; shutterstock

Zuletzt aktualisiert am 13. November 2020