DRUCKEN
Kleine Kinder laufen bei einem Marathon

Stress-Abbau: Bewegung hilft in jedem Alter

Ob jung oder alt, ob Schüler oder Büroangestellte: Stress kann jeden treffen. Bewegung hilft – das gilt für Erwachsene genauso wie für Kinder. 

Überforderung, Zeitmangel, Leistungsdruck – das sind nur einige Faktoren, die Stress auslösen können. „Der Körper reagiert darauf, indem er Stresshormone wie Cortisol und Adrenalin freisetzt“, erklärt Mag. Stefanie Unter, Klinische und Gesundheitspsychologin. 

„Bei Erhöhung des Cortisolspiegels werden Puls und Atmung beschleunigt, Adrenalin wird freigesetzt. Der Körper wär nun bereit gegen Feinde zu kämpfen oder zu flüchten. Das in Urzeiten natürlich sehr wichtig, doch heute kann man bei Stressbelastungen nicht kämpfen oder dauernd davon laufen“, so Unter. 

Ausdauersport ist die optimale Alternative zu Kampf und Flucht. Denn bei Bewegung wird der Cortisolspiegel viel schneller gesenkt und Stress daher besser abgebaut. „Zudem wirkt sich Ausdauersport positiv auf das Herz-Kreislauf-System aus“, betont die Expertin. Bewegung im Freien hat den Vorteil, dass das „Grün“ der Natur und frische Luft besonders positiv auf das Stresserleben wirken.

 

Cornelia Schobesberger

Mai 2017


Foto: shutterstock


Zuletzt aktualisiert am 11. Mai 2020