DRUCKEN
Heidelbeerdatschi

Heidelbeerdatschi

Zutaten:

  • 500 g Heidelbeeren
  • 150 g Weizenmehl glatt, Typ 48
  • 3 Eier, getrennt in Dotter und Eiklar
  • ca. 250 ml Milch
  • 60 g feiner Zucker
  • etwas Butter zum Braten
  • Ahornsirup und/oder Staubzucker



Zubereitung:

Die Eigelb mit dem Zucker sehr schaumig schlagen. Das Mehl mit der Milch unterrühren, bis ein dickflüssiger Teig entsteht. Die Eiklar zu steifem Schnee schlagen und gemeinsam mit den Heidelbeeren unter dem Teig heben.

Heidelbeerdatschi












Eine Pfanne erhitzen, etwas Butter darin zerlassen und schöpflöffelgroße Häufchen hineingeben. Auf beiden Seiten goldbraun backen. Im Backrohr bei 70 Grad warmhalten, bis der ganze Teig verbraucht ist.

Je nach Vorliebe mit Staubzucker bestreuen oder mit Ahornsirup übergießen und servieren.



http://diekuechenschabe.blogspot.com/
August 2022


Bilder: Ursula Macher






Zuletzt aktualisiert am 08. August 2022