DRUCKEN
Glätteisen und Lockenstab für Kinder unerreichbar ablegen =

Glätteisen und Lockenstab für Kinder unerreichbar ablegen

   Um Haare zu glätten oder zu locken, ist große Hitze nötig: Glätteisen und Lockenstab aus Keramik oder Metall erreichen in kurzer Zeit bis zu 230 Grad. Das kann für kleine Kinder gefährlich werden. Darauf macht der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) aufmerksam. Etwa, wenn ein Gerät unbeaufsichtigt daliegt, weil es abkühlen oder aufheizen soll - oder auch zwischen zwei Arbeitsschritten.

 

   Glätteisen oder Lockenstab sollten Sie daher immer außerhalb der Reichweite von Kindern ablegen. Zum Abkühlen eignet sich auch ein hitzebeständiger Beutel, den man oft direkt schon mit einkauft. Sinnvoll sind auch eine Abschaltautomatik sowie ein Gehäuse und Griffflächen, die kühl bleiben.

 

   Bei Verbrennungen rasch kühlen

 

   Kommt es trotz aller Vorsicht doch einmal zu einer Verbrennung, kann man zehn bis fünfzehn Minuten handwarmes Wasser über die betroffene Stelle fließen lassen. Danach die Wunde mit einer Wundauflage bedecken. Ist die Wunde tiefer, sollten Eltern mit dem Kind jedoch zum Arzt gehen.

 

Quelle: Berlin (APA/dpa/tmn) - 2023-12-28/08:48
Bild: APA/dpa/Andrea Warnecke
Foto-/Videocredit: llu


Zuletzt aktualisiert am 05. Februar 2024